Warum ich Königspythons halte und züchte:

Tiere faszinieren mich schon mein ganzes Leben. Besonders den Schlangen gilt meine Leidenschaft. So führte mich mein Interesse an Nattern und Riesenschlangen seit 1996 regelmäßig auf die Terraristikbörse in Hamm.

Im Jahre 1999 habe ich mir schließlich die ersten Kornnattern zugelegt und ab dem Jahr 2002  einige schöne Farb- und Zeichnungsvarianten gezüchtet. Meine Freude an Kornnattern und deren Zucht blieb mir bis heute erhalten.

Jahre später sah ich auf einer Messe jedoch einen Piebald Königspython und war sofort von dieser faszinierenden Farbmorphe begeistert. Da die Tiere damals jedoch noch wesentlich teurer waren als heute, konnte ich mir das Tier leider nicht leisten und so musste der Traum vom eigenen Königspython zunächst einmal hinten angestellt werden.

Im Jahr 2008 packte mich jedoch wieder die Faszination und ich informierte mich durch Bücher, das Internet und Telefonate mit befreundeten Züchtern über die Haltung des Königspythons. Zwei Jahre darauf zog der erste Python Regius bei mir ein und seitdem ist der Bestand, ebenso wie mein Interesse an den Tieren, stetig gewachsen. Im November 2011 begann ich schließlich mit der ersten Verpaarung.

Qualität vom Veterinäramt bestätigt

Vor meiner ersten Züchtung des Königspythons habe ich im Juni 2011 meinen Sachkundenachweis, sowie die Tierhaltegenehmigung für Reptilien erfolgreich bestanden und erhalten. Zudem habe ich eine Prüfung beim Veterinäramt zur Haltung und Zucht von Reptilien mit Erfolg abgelegt, um sicherzustellen, dass die Tiere bei mir ein optimales Zuhause haben.

Im Zuge meiner Prüfung gab es auch eine Ortsbesichtigung der Zuchtanlage durch den Amtsarzt, welcher neben meinen Haltungsbedingungen auch meine Rattenzucht als Lobenswert und sehr sauber ansah. Durch die eigene Rattenzucht kann ich garantieren, dass meine Tiere nur qualitativ hochwertiges Futter bekommen.

Um meinen Tieren stets die bestmöglichen Haltungsbedingungen zu bieten nehme ich zudem  regelmäßig an Seminaren und Schulungen teil.

Meine Ziele als Königspython Züchter

Mein Ziel ist es mit hohem Niveau tolle und neue Farbschläge zu züchten und dabei die Qualität und das Wohl der Tiere vor den Profit zu stellen. Denn das Wohl des Tieres ist für mich das Wichtigste. Sie können sich daher sicher sein, dass mich kein Tier verlässt, von dessen Wohlbefinden ich mich nicht nach bestem Wissen und Gewissen überzeugt habe.

Mit besten Grüßen

Stefan Liedl